Sie sind hier: Startseite > Archiv > Sommerfest 2009

Sommerfest 2009


Neue Königswürde bei den Nieder-Klinger Schützen

Am 24. Oktober fand bei der SG 1864 Nieder-Klingen das Ausschießen um den Königstitel statt. Das Königsschießen hat im Schützenwesen lange Tradition, die Art der Ermittlung bleibt jedoch den Schützenvereinen selbst überlassen. Die Nieder-Klinger schießen mit dem Luftgewehr auf einen Holzadler, wobei zunächst der sog. Apfel abgeschossen wird, dann das Zepter und zu guter Letzt der Adler selbst von der Stange geholt. Jedes erwachsene Vereinsmitglied war berechtigt, am Königsschießen teilzunehmen, ungeachtet der Tatsache, ob sie nun selbst aktive Schützen sind oder nicht. Es wird reihum geschossen, so hat jeder dieselbe Chance. Das erhöht den Reiz und macht den Abend umso spannender je wackeliger der Adler auf seinem Thron sitzt. Bei reichlich Haxe, Rippchen und Bier fieberte jeder mit. Der Apfel ließ sich ein wenig Zeit, ehe ihn Rudi Gunkel endlich abschoss und sich selbst damit zum zweiten Ritter machte. Das Zepter holte dann überraschend schnell Christine Girschick und damit den Titel des ersten Ritters. Zu fortgeschrittener Stunde konnte schließlich der Adler dem Königsschuss auch nichts mehr entgegenhalten und gab seinen Thron auf. Marius Wörle wurde mit diesem Königsschuss neuer Schützenkönig 2009 der SG 1864 Nieder-Klingen. Einen herzlichen Glückwunsch an ihn und seine beiden Ritter.




zurück

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login